Startseite Aktuelles Karlsruhe Snooker Championship 2010 - Turnier 3 beim City-Club
Karlsruhe Snooker Championship 2010 - Turnier 3 beim City-Club PDF Drucken E-Mail
Am Sonntag, den 1. August wurde das 3. und letzte Qualifikationsturnier der diesjährigen Sommerserie der Karlsruher Snookervereine beim City-Club ausgetragen.

Bei diesem Turnier war die Beteiligung mit 16 Teilnehmern nochmals etwas geringer als bei den anderen Turnieren, für die Sommerserie aber dennoch erfreulich gut.


Angetreten sind von den Snookerfreunden 5 Spieler: Roman Buchwald, Paula Herzog, Hubert Herzog, Moritz Seibert und Walter Seibert, zudem noch 4 Spieler des gastgebenden Vereins und 7 Mitglieder des SC 147 Karlsruhe.  Insgesamt haben somit 26 Spieler an dieser kleinen Sommerserie teilgenommen, von denen sich die besten 16 für das Finalturnier qualifiziert haben.
Gelost und gespielt wurde in 6 Gruppen, darunter 2 Zweiergruppen. Sicherlich ein Kompromiss, aber beim Gastgeber sind nur 3 Tische vorhanden und der zeitliche Rahmen sollte nicht allzu sehr gesprengt werden. Die beiden Best-of-5 Matches der Gruppen E und F wurden freundlicherweise im Lokal des SC 147 ausgetragen, die 4 Spieler sind dann im Anschluss wieder ins Turnierlokal zurückgekehrt. In der Gruppe F unterlag Moritz Seibert nach 2:0 Führung gegen Christian Huber leider noch mit 2:3, konnte sich aber mit Erreichen des Achtelfinals dennoch die Urkunde des besten Jugendlichen sichern. In den Dreiergruppen wurden jeweils die favorisierten Spieler Gruppensieger, darunter auch Roman und Hubert, der sich in Gruppe A im Match gegen Tochter Paula Herzog (noch) mit 2:0 durchgesetzt hat.

Die  Gruppenersten der 3er-Gruppen waren per Freilos direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Die 4 Spieler der 2er-Gruppen und die Gruppenzweiten bestritten die 4 Achtelfinals, mit der Partie von Moritz gegen Ralf Günzel (ein knappes 1:2), und einer Widerholung des Finales von Turnier 2, wiederum mit einem Sieg von Mikel gegen Florian Huber. Somit trafen im ersten Viertelfinale die beiden bisherigen Turniersieger Hubert Herzog und Mikel Eheim aufeinander. Hubert konnte dieses Match mit kontrolliertem und konzentriertem Spiel 2:0 für sich entscheiden. Die 3 anderen Viertelfinals gingen jeweils über die volle Distanz, mit Siegen für Roman Buchwald (SF), Ralf Günzel und Reiner Buck (beide SC 147). Roman hat sein Halbfinale gegen Reiner 2:0 gewonnen, konnte aber wegen der fortgeschrittenen Uhrzeit an diesem Sonntag nicht mehr zum Finale antreten. Im zweiten Halbfinale hat sich Ralf Günzel knapp gegen Hubert durchgesetzt - im ersten Frame mit einer Respotted Black als 2-Bänder in die Mitteltasche und im zweiten Frame auf Pink.

Glückwunsch an den Sieger und an die weiteren Platzierten. Besten Dank an den City-Club für die Ausrichtung, die Turnierleitung und die freundliche und umsichtige Bewirtung.

In der Abschlussrangliste belegen die Snookerfreunde folgende Platzierungen: mit 3 gespielten Turnieren belegt Roman Buchwald den 2. Platz, des Weiteren haben sich
Hubert Herzog (4. Platz), Jörn Maaßen (7. Platz), Paula Herzog (12.Platz), Moritz Seibert (14. Platz) und Thomas Wuschko (15. Platz) für das Finalturnier qualifiziert. Als Nachrücker bereit steht Walter Seibert (18. Platz). Pascal Fischer, Dennis Neuser (beide 21. Platz), Xenia Brühn (24. Platz) und Andreas Vetter (25. Platz) haben nur ein Turnier bestritten.


Die Abschluss-Rangliste sowie die ausführlichen Ergebnisse des Turniers finden Sie im Bereich Informationen unter Downloads. 

[HH] 04.08.2010